Live aus Japan, ausgewählte teesorte für sie von unserem Sommelier in dem japanischen tee

Veranstaltungen und Aktivitäten

Mit Thés du Japon versuche ich, den Reichtum, die Vielfalt, die Persönlichkeit der japanischen Tees bekannt zu machen, indem ich ungemischte Tees präsentiere, die aus einzigartigen Plantagen verschiedener Gebiete des ganzen Landes kommen, sowie eine grosse Anzahl von Cultivars Oder Rebsorten.
Durch dieses Format eines mehrsprachigen Websites für den Verkauf auf Internet kann Thés du Japon diese seltenen Tees in sehr begrenzten Mengen nicht nur in Japan, sondern auch auf der ganzen Welt produzieren und bietet damit Teefans verschiedener Nationalitäten die Aromen und Know-how von Japan.

Dennoch denke ich, dass Tee auch und vor allem eine Frage des menschlichen Kontaktes ist. Einen guten Tee zu teilen , der japanische Geist der Gastfreundschaft " Omotenashi „ aber auch das Teilen des Wissens, der Austausch von Eindrücken um die Aromen eines Tees oder die Form und Berührung einer schönen Teekanne.
Kurz gesagt, Tee ist so viel ein Weg, um die Sinne zu erfreuen, um menschliche Bindungen zu schaffen, eine Gelegenheit für Begegnungen.
So ist diese direkte Beziehung zu denjenigen, die an japanischem Tee interessiert sind, von den einfachen neugierigen bis zu den kenntnisreichsten Kennern, etwas, das meinem Herzen sehr nahe ist und dass ich mich mehr und mehr durch Ereignisse entwickeln möchte, die wir hier in Japan regelmäßig mit Thés du Japon halten.
Als japanischer Tee-Instruktor organisiere ich Seminare und Workshops auf Japanisch über japanischen Tee, und wir bieten auch direkt zum Verkauf unserere Tees und Teekannen auf Salons oder Märkten. Diese Ereignisse sind immer bereichernde Erlebnisse, Momente des Glücks, wie es nur Tee bieten kann.

Florent Weugue
Erster französischer „ japanese tea instructor „ (zertifiziert 2009, Nr. 10-2506)
Leiter der Produkstauswahl für Thés du Japon und Mitbegründer des Unternehmens

Verkauf und Verkostung

Einige Beispiele,

  • Bei der Welt O-Cha - Festival 2016 in Shizuoka. Wir haben eine Auswahl von 12 Tees sowie Teekannen von jungen und talentierten Töpfern angeboten.
  • Der Yoshida-Yama Daichakai in Kyôto, Ausgabe 2016. Eines der wichtigsten Ereignisse rund um den Tee, der in diesem Jahr Enthusiasten aus dem ganzen Land trifft.
  • Next tea community bei dem Farmers Market in Aoyama.

Seminare und Workshops

Wir organisieren Seminare und Workshops in einer Vielzahl von Formaten und Themen, angefangen von sehr traditionellen Kursen auf Tee (Infusionsverfahren, verschiedene Sorten / Sorten, etc.) in Orten Typ Kultur- Club, zum Beispiel, bei Veranstaltungen über von Tees und Speisen in Zusammenarbeit mit Restaurants, Hotels oder Boutiquen.

Einige Beispiele,

  • Workshops über die verschiedenen Methoden für die Vorbereitung eines Eistees Daigoji im Gifû Tempel. Die Teilnehmer selbst bereiten eine Auswahl an japanischen Tees (verschiedene Teesorten, verschiedene Cultivars.) nach den Methoden ihrer Wahl, um vollständig zu verstehen, ihre jeweiligen Ergebnisse.
  • Verkostung von verschiedenen japanischen Tees auf dem Thema der Vielfalt der Aromen der angebotenen Cultivars und Produktionsmethoden. Vereinbarungen mit Gebäck von dem Chef eines italienischen Restaurants in Katsura gemacht. Von Händlern aus Katsura aus Kimono in Kyôto Miyagawa Tokusaburô organisiert.
  • Weinprobe Eistee. Jeder Tee (verschiedene Arten von Tees, Sorten, Vorbereitungsmethode) wird mit einem japanischen Gebäck gewährt, das speziell für den Anlass gemacht wurde. Organisiert von Katsura Kimono Händlern in Kyoto Miyagawa Tokusaburô.
  • Kurse auf Infusionsmethoden des japanischen Tees im Café eines Hotels.
  • Vereinbarungen von Japanischen Tees und französischem Käse Kagurazaka in Zusammenarbeit mit dem Alp - Shop.
  • Seminar und Verkauf in Daikanyama

Wir sind offen für alle Arten von kollaborativen Vorschlägen, solange es die Qualitäten und die Tiefe des japanischen Tees hervorhebt.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter contact@thes-du-japon.com

demnächst :