Live aus Japan, ausgewählte teesorte für sie von unserem Sommelier in dem japanischen tee


Kama-Iri Cha aus Gokase, Cultivar Minami Sayaka

Teesorte : Kama-Iri Cha
Herkunft : Abteilung Miyazaki, Kreis Nishi-Usuki, Ortschaft Gokase
Cultivar : Minami-Sayaka
Ernte : 29 Mai 2017
Kama-Iri Cha aus Gokase, Cultivar Minami Sayaka

Klicken Sie zum Vergrössern


In der Präfektur Miyazaki ist Gokase ein hoher Ort für den Kama-Iri Cha.
Es ist in dieser Bergregion, dass Miyazaki Akira, preisgekrönter Produzent, seine Kama-Iri Cha in organischer Kultur entwickelt.
Der Kama-Iri Cha mit dem ausgezeichneten Cultivar aus Miyazaki, Minami Sayaka gemacht , bietet einen süssen und warmen Duft, leicht fruchtig.
Mit einem Hauch von Adstringenz am Gaumen ist dieser Tee leistungsstark und bietet einen ziemlich trocken Angriff mit seinen typischen Aromen von gerösteten Kastanien der Kama-Iri Cha, die hinter ein wenig erscheinen.
Dann, getreu den Eigenschaften des Cultivars erst nach zehn Sekunden, erscheinen im Nachgeschmack Süsse und ein wenig Umami und vor allem sehr reiche fruchtige Aromen nach Pfirsich und Joghurt. Diese Aromen sind sehr lecker, und bleiben lange am Gaumen. Diese Fruchtigkeit erscheint mehr sofort und deutlicher in den nachfolgenden Infusionen, leichter aber ohne Adstringenz.

Vorschlag fur eine Infusion
  • Blatter: 4g
  • Wasser : 70ml
  • Wassertemperatur : 80°C
  • Ziehzeit : 60s


cat-miyazaki cat-minamisayaka cat-reicha


Kama-Iri Cha aus Gokase, Cultivar Minami Sayaka
KMI-51-001-100

€11.65  / 100g
Anzahl: