Live aus Japan, ausgewählte teesorte für sie von unserem Sommelier in dem japanischen tee


Kama-Iri Cha aus Fujieda, Cultivar Fuji-kaori

Teesorte : Kama-Iri Cha
Herkunft : Abteilung Shizuoka, Stadt Fujieda, Shimonogô
Cultivar : Fuji-kaori
Ernte : 30 April 2017
Kama-Iri Cha aus Fujieda, Cultivar Fuji-kaori

Klicken Sie zum Vergrössern


Tee - Produzent in Fujieda ist Koyanagi Tsutomu der Sohn von Koyagani Miyoshi, der mit Morizono Ichiji den Cultivar Fuji-kaori aus einer Kreuzung Yabukita und Shizu-Inzatsu 131 in Fujieda entwickelt hat. Dieser unkonventionelle Cultivar ist für seinen süssen Duft, der für einige nach Jasmin und für andere nach Kirschblatt erinnert, bekannt.
Aus den Plantagen der Koyanagi Familie nimmt uns dieser Kama-Iri Cha Fuji-Kaori zur Quelle dieses seltenen Cultivars, ein Sinnbild für Fujieda mit.
Der Duft der trockenen Blätter ist sehr speziell, sehr süss mit floralen Noten in der Tat ein wenig nach Jasmin, aber etwas Humus.
Der Duft, der aus der Infusion kommt, scheint völlig neu und einzigartig. Es ist ein subtiler, aber sehr süsser Duft, nach Jasmin auch mit den süssen / salzigen Eindruck der eingelegten Kirschenblättern in dem japanischen Gebäck verwendet. Diese Aromen können am Gaumen gefunden werden, während die Flüssigkeit sehr leicht und erfrischend ohne Schwere, Beweis des kontrollierten Welkens bleibt.
Es gibt keine Adstringenz während umgekehrt auch keine hervorgehobene Umami gefunden wird, und das lässt das Feld frei zu einem Tee, ganz in Duft und Aroma.

Vorschlag fur eine Infusion
  • Blatter: 3g
  • Wasser : 70ml
  • Wassertemperatur : 80°C
  • Ziehzeit : 70s

cat-shizuoka cat-fujikaori  cat-reicha


Kama-Iri Cha aus Fujieda, Cultivar Fuji-kaori
KMI-60-001-100

€19.06  / 100g
Anzahl: