Live aus Japan, ausgewählte teesorte für sie von unserem Sommelier in dem japanischen tee


Gyokuro aus Uji, Kyô–Tanabe, Cultivar Samidori

Teesorte : gyokuro
Herkunft : Abteilung Kyoto, Stadt Kyô-Tanabe
Cultivar : Samidori
Ernte : Mai 2016, Handernte
Gyokuro aus Uji, Kyô–Tanabe, Cultivar Samidori

Klicken Sie zum Vergrössern


Kyô-Tanabe ist das berühmteste Gyokuro-Produktionsgebiet der Kyôto–Abteilung. Seine Tees spielen auf der Stärke im Mund und die Kraft ihrer Umami.
Samidori ist einer der am meisten verwendeten Cultivar der Tees im Schatten aus Uji, aber sowohl für Gyokuro wie für Matcha. Diese Vielfalt wird auch von den Pflückerinnen viel geschätzt, weil es leicht zu pflücken ist. Samidori bietet die reiche Umami nötig für Gyokuro und Sencha und ohne die zu starken Geschmackseigenschaften, er ist leicht zu schmecken.
Der Duft dieses Samidori von Herrn Dejima, von Hand geerntet, ist nämlich leicht, süss und frisch.
Die Infusion zeigt auch einen leichten, aber angenehmen Duft, mild, mit warmen Noten von trockenem Gras und Stroh.
Dieser Gyokuro hat viel Einfluss auf den Gaumen. Es gibt keine Adstringenz oder Bitterkeit und die Umami die Süsse sind sehr mächtig. Es gibt auch Aromen von Gewürzen und Vanille, die über Infusionen ändern.
Schöner Eintrag für einen Gyokuro aus Tanabe von Hand geerntet, dieser Tee bietet den Charakter dieses Anbaugebiets, ist einfach aber stark, einfach selbst stark gezogen zu trinken.

Vorschlag fur eine Infusion
  • Blatter: 5g
  • Wasser : 30-40ml
  • Wassertemperatur : 50°C
  • Ziehzeit : 90s

cat-uji cat-samidori


Gyokuro aus Uji, Kyô–Tanabe, Cultivar Samidori
GYR-44-005-050

€21.18  / 50g
Anzahl: