Live aus Japan, ausgewählte teesorte für sie von unserem Sommelier in dem japanischen tee


Kama-Iri Cha aus Takachiho, Cultivar Mine Kaori

Teesorte : Kama-Iri Cha
Herkunft : Abteilung Miyazaki, Kreis Nishi-Usuki, Ortschaft Takachiho
Cultivar : Mine-kaori
Ernte : 22 Mai 2017
Kama-Iri Cha aus Takachiho, Cultivar Mine Kaori

Klicken Sie zum Vergrössern


Wenn die Grüntees Typ Kama-Iri Cha eine Minderheit in Japan geworden sind, zugunsten der gedâmpften Grüntees, auf der Insel Kyûshû, besonders in den Abteilungen von Kumamoto und noch mehr von Miyazaki, leben diese Kama-Iri Cha fort. Insbesondere sind die Dörfer Gokase und Takachiho die Höhen in dieser Teesorte.
Herr Kai ist einer der grossen Namen in dieser Teesorte und wächst viele Sorten zu 350 M. Er betreibt mehrere seltene Sorten zu kama-Iri Cha wie Kaori-Mine gewidmet, damals im Forschungzentrum in Miyazaki aus einer Kreuzung mit Sorten aus dem Kaukasus hergestellt. Zu dem typischem Geschmack von gerösteten Kastanien des Kama-Iri Cha fügt sich hier einen charakteristischen Duft von gekochtem Reis typisch für den Cultivar Mine- Kaori.
Diese warmen Aromen werden sich im Mund in diesem sehr runden Tee wiederfinden. Auch fühlen wir süsse blumige und saüerliche Aromen zusätzlich zu dem köstlichen Eindruck dieses Tees.
Zur gleichen Zeit haben wir aber hier die Leichtigkeit und Reinheit des Kama-Iri Cha. Es gibt auch eine leichte pflanzliche Note, die mehr in der zweiten Infusion erscheint, zusammen mit dem floralen Eindruck, fast fruchtig, erinnert an roten Früchten.
Ein kama-Iri Cha zuerst einfach, subtil aber, der tief und komplex ausfällt.

Vorschlag fur eine Infusion
  • Blatter: 4g
  • Wasser : 70ml
  • Wassertemperatur : 80-90°C
  • Ziehzeit : 60s


cat-miyazaki cat-minekaori



Kama-Iri Cha aus Takachiho, Cultivar Mine Kaori
KMI-70-001-100

€12.71  / 100g
Anzahl: