Live aus Japan, ausgewählte teesorte für sie von unserem Sommelier in dem japanischen tee


Schwarzer Tee aus Gokase Cultivar Benihikari, Frühling 2017

Teesorte : Schwarztee
Herkunft : Abteilung Miyazaki, Kreis Nishi-Usuki, Ortschaft Gokase
Cultivar : Benihikari
Ernte : 2 Juni 2017
Schwarzer Tee aus Gokase Cultivar Benihikari, Frühling 2017

Klicken Sie zum Vergrössern


In Gokase ist Herr Miyazaki nicht nur eine anerkannte Figur für Kama-Iri Cha, sondern auch ein Produzent für seinen schwarzen Tees bekannt.
Benihikari ist ein japanischer Cultivar für schwarzen Tee, der in den 60er Jahren entwickelt wurde, als Japan noch schwarzen Tee für den Export produzierte. Benihikari war dann sehr hoch angesehen, aber nicht in der Lage aufgrund der Einstellung der Produktion von schwarzem Tee zu verbreiten. Dieser Cultivar wurde dann eine Art Chimäre, aber beginnt in den letzten Jahren wieder zu erscheinen. Wenn es ein wenig im Schatten des Benifûki ist, ist Benihikari doch ein sehr interessanter Cultivar für schwarzen Tee, ganz typisch und klar erkennbar.
Dieser schwarze Tee aus Gokase hat den vertretenden typischen Duft, Typ Menthol mit Noten von Zimt, Kampfer.
Am Gaumen ist er sehr zart. Wir finden die charakteristischen Aromen dieses Cultivars , aber ohne Betonung oder Aggression. Das Ganze ist eher luftig, weich und ohne adstringierende Wirkung. Der Nachgeschmack ist leicht und ein wenig süss.
Manche könnten, relativ gesehen, Ähnlichkeiten mit einigen schwarzen Tees aus Sri Lanka oder die Nr 18 aus Taiwan darin sehen. Ein schwarzer Tee mit keinem Mangel an Persönlichkeit und stellt den Benihikari gut vor.

Vorschlag fur eine Infusion
  • Blatter: 3g
  • Wasser : 150ml
  • Wassertemperatur : 95°C
  • Ziehzeit : 150s

cat-miyazaki cat-benihikari


Schwarzer Tee aus Gokase Cultivar Benihikari, Frühling 2017
WKC-51-002-050

€9.53  / 50g
Anzahl: